Kategorie Archiv: Allgemein

Der Frieden kommt

Die Melodie “Der Frieden kommt” wurde 1918 von Petar Danov komponiert. Drei Tage später am 29. September 1918 beendete Bulgarien seine Teilnahme am Ersten Weltkrieg. Am 21 Dezember 1933 vervollständigte Danov die Melodie. Stojanka Ilieva schrieb nach Danovs Wunsch einen Text und Irina Kisova und Liljana Tabakova adaptierten die Melodie. Danov sagte folgende Worte zu […]

Der Tag der Tagundnachtgleiche

Der neunte März ist ein symbolischer Tag. Die Symbole erlangen nur dann Bedeutung, wenn man ihren inneren Sinn deutet und versteht. Der neunte März ist der Tag der Tagundnachtgleiche. Wenn ihr nur neunter März oder Tagundnachtgleiche sagt, hat das keinen Sinn. Die Überlieferung sagt, der neunte März sei der Tag der Tagundnachtgleiche, als der Mensch […]

Liebe als die größte Arbeit

Die Liebe begreift man als die größte Arbeit, die der Mensch verrichten kann. Es gibt nichts großartigeres als die Liebe. Ich würde wollen, dass die ganze Welt liebt und sich verliebt. Und eines Tages, wenn die Menschen Heilige werden, werden sie auf der Erde herrschen; es wird Arbeit geben und die Arbeit wird verrichtet werden. […]

Liebe in den drei Welten

“Es existieren drei Manifestationen der Liebe: die menschliche, die engelhafte oder die geistie und die göttliche. In der menschichen Liebe ist ein Drittel göttlich und zwei Drittel menschlich. In der geistigen Liebe sind zwei Drittel göttlich, und ein Drittel geistig. In der göttlichen Liebe sind drei Drittel göttlich. Die Gefühle lassen sich in drei Kategorien […]

Weizenfasten

01.02.2021 – 10.02.2021 Zahlreiche Praktiken, mit denen man den Körper von den Schlacken und Nahrungsablagerungen, die sich durch die etwas schwerere Nahrung der Winterzeit im Organismus angehäuft haben, reinigen kann, sind in vielen Kulturen und Religionen bekannt. Ein solches Ziel hat im Christentum z. B. die lange Fastenzeit vor Ostern. Durch das Weizenfasten kann man […]

Die Quelle

Ich habe Ihren Brief sowie die gesendete Summe erhalten. Die Bedeutung dieser Gegenstände, über die ich zu euch in meinem früheren Brief gesprochen habe, d. h. die Bedeutung der Originale und ihrer Übersetzungen in der Natur, werde ich später erklären. Denkt ständig nach; betet eifrig und tief, indem ihr eure Seele für Gott öffnet. Betet […]

Die Brucke “Budala”

Auf dem Weg von unserem Lager zur Hütte “Skakaviza” fließt ein kleiner Fluss und bildet in einem Tal ein Moor. Diese Stelle überqueren viele Touristen und Herden. Deshalb hat der Meister vorgeschlagen, an dieser Stelle eine Brücke zu bauen. Am nächsten Morgen nach der Paneurhythmie haben wir unsere Instrumente mitgenommen und sind zu der Stelle […]

Übung “Ich kann”

Die Übung “Ich kann” beginnt am 06. April und endet am 06. Oktober; sie dauert insgesamt sechs Jahre. Im ersten Monat werden morgens zwischen 5 und 7 Uhr die folgenden Affirmationssätze gesprochen. Für jeden Satz verwendet man vier Minuten, insgesamt 24 Minuten. (erste Person Einzahl): Ich kann! – So soll meine Sonne in meiner Seele […]